Redensammlung

  • Abschiedsreden von Kollegen: 10 Tipps rund um die perfekte Rede zum Abschluss

    Abschiedsreden

  • Mit Worten bewegen: So gelingt Ihnen eine gute Abschlussrede

    Abschlussreden

  • Mit einer Antrittsrede den ersten Eindruck positiv prägen

    Antrittsrede

  • So halten Sie eine unterhaltsame Begrüßungsrede: Wertvolle Tipps für Gastgeber

    Begrüßungsrede

  • Die Dankesrede: Worte des Danks an ein Publikum richten

    Dankesreden

  • Einweihungsrede: So verkünden Sie die Fertigstellung einer neuen Einrichtung feierlich

    Einweihungsrede

  • So wird Ihre Eröffnungsrede ein voller Erfolg

    Eröffnungsreden

  • Festtagsrede vorbereiten und halten: Ein Leitfaden

    Festtagsrede

  • Geburtstagsrede: So unterhalten Sie die Gäste einer Geburtstagsfeier gut

    Geburtstagsreden

  • Geschäftsrede halten: Darauf sollten Sie als Redner unbedingt achten

    Geschäftsrede

  • Hochzeitsrede: Emotionale Worte, die nicht nur das Brautpaar zu Tränen rühren

    Hochzeitsreden

  • Ob gereimt oder gesungen: Bei einer Karnevalsrede ist alles erlaubt

    Karnevalsrede

  • Kirchliche Reden – Worte, die bewegen

    Kirchliche Reden

  • Motivationsrede: So überzeugen und motivieren Sie Ihre Mitarbeiter nachhaltig

    Motivationsreden

  • Politische Rede halten: So erreichen Sie Ihre Zuhörer

    Politische Reden

  • Schulrede - So halten Sie eine tolle Rede an einer Schule

    Schulrede

  • Trauerrede: So finden Sie den richtigen Ton für die Kondolenz

    Trauerreden

  • Vereinsrede: Die 8 wichtigsten Grundregeln und No-Gos

    Vereinsrede



Neueste Reden

  • Geschäftsführer*in spricht nach Selbsttötung einer Führungskraft

    So viele Fragen, so wenige Antworten

    Der unerwartete Tod einer Führungskraft ist ein schwerer Schlag für jedes Unternehmen. Das gilt umso mehr, wenn eine Selbsttötung vorliegt. In Ihrer Rede formulieren Sie sehr persönlich Ihre Trauer und Bestürzung und etablieren gleichzeitig ein Hilfsangebot für Mitarbeiter*innen, die auch ...

    mehr

    25.11.2022

    7 Minuten

  • Bürgermeister*in hält Grußwort zum 25-jährigen Bestehen des Hospizvereins

    In Würde leben bis zuletzt

    Es gehören Mut und Kraft dazu, wenn Menschen sich den unpopulären Themen Sterben und Tod widmen, um andere zu stärken und ihnen die Angst davor zu nehmen. Dieses selbstlose Engagement heben Sie in Ihrer Rede hervor und zeigen anhand eines Beispiels, wie unterschiedlich die Menschen weltwei ...

    mehr

    25.11.2022

    7 Minuten

    Rahmen: Verein

  • Wissenschaftler*in motiviert Schüler*innen, den eigenen Weg zu gehen

    Schnüffeln und Graben erwünscht

    „Phantastische Tierwesen“ gehören zur Harry-Potter-Welt. Zwar sind sie fiktiv, trotzdem verkörpert eines von ihnen, der Niffler, Eigenschaften, die denen eines Wissenschaftlers ähneln. Sie nutzen das Bild, um Ihr Publikum zu motivieren, den eigenen Weg für die Berufslaufbahn zielstrebig zu ...

    mehr

    22.11.2022

    7 Minuten

  • Enkel*in hält humorvolle Trauerrede für verstorbenen Großvater

    Lachtränen sind erlaubt

    Wenn Sie als Enkel*in bei der Trauerfeier für Ihren verstorbenen Großvater das Wort ergreifen, zeigt das, dass Sie ein besonders inniges Verhältnis zu ihm hatten. Deshalb sollten Sie Ihre Rede wie ein Gespräch mit ihm gestalten. Wenn er ein sehr humorvoller Mensch war, darf dies auch in Ih ...

    mehr

    22.11.2022

    5 Minuten

    Rahmen: Privatleben

  • Leiter*in Sozialstation hält Mutmacher-Rede

    „Geht’s noch?“

    Unsere Gesellschaft ist im Krisenmodus: Ukraine-Krieg, Energie- Engpass, Klimawandel und Umweltkatastrophen – scheinbar überall stehen die Zeichen auf Sturm. Ihre Rede ermutigt dazu, auch in herausfordernden Situationen nicht die Zuversicht zu verlieren.

    mehr

    15.11.2022

    5 Minuten

  • Institutsleiter*in spricht zu Homeoffice in Forschung und Wissenschaft

    Damit unser Beruf nicht zu privat wird

    In dieser Rede reflektieren Sie die jeweiligen Vor- und Nachteile von Homeoffice und Arbeiten im Büro: Sie zeigen auf, welche kreativen Lösungen Ihre Mitarbeiter*innen gefunden haben, um virtuelle Distanz zu überbrücken, machen aber auch deutlich, wann die Grenzen zwischen beruflicher Täti ...

    mehr

    15.11.2022

    7 Minuten

  • Geschäftsführer*in einer Wohnungsgesellschaft spricht zur Energiekrise

    Harte Zeiten für Warmduscher

    Energiesparen ist das Gebot der Stunde – und leider mit Einschränkungen verbunden. Mit Ihrer Rede zeigen Sie sich gegenüber der Mieterseite verständnisvoll und nehmen damit auch Ihr Unternehmen aus der Schusslinie der Kritik.

    mehr

    15.11.2022

    4 Minuten

  • Bürgermeister*in gratuliert Mitarbeitenden der Stadtverwaltung zum Dienstjubiläum

    Was wäre unsere Stadt nur ohne Sie?

    Sie ehren langjährige Mitarbeitende Ihrer Stadtverwaltung und greifen dabei exemplarisch unterschiedliche Bereiche wie die Abfallentsorgung, das Grünflächenamt oder die Stadtkasse heraus. Auch wenn deren Tage jeweils völlig anders aussehen, vereint sie doch die Verlässlichkeit, auf die S ...

    mehr

    08.11.2022

    7 Minuten

  • Vereinspräsident*in gratuliert zur diamantenen Hochzeit

    Die kleinen Dinge des Lebens

    Es kommt nicht alle Tage vor, dass Sie einem Vereinsmitglied zum 60. Ehejubiläum gratulieren dürfen. Dennoch oder gerade deshalb wollen Sie keine salbungsvollen Worte wählen, sondern sich eher auf die kleinen Freuden des gemeinsamen Lebens konzentrieren, etwa das Lieblingsessen.

    mehr

    08.11.2022

    4 Minuten

    Rahmen: Verein

  • Geschäftsführer*in motiviert Belegschaft

    Veränderungen im Unternehmen auch in Krisenzeiten aktiv gestalten

    Bewegen Sie Ihre Mitarbeiter*innen dazu, Veränderungen im Unternehmen aktiv mitzugestalten. Anhand konkreter Beispiele zeigen Sie Wege zur persönlichen Weiterentwicklung auf. Betten Sie diese in eine sich stetig verändernde Unternehmenskultur ein, mit der Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbei ...

    mehr

    08.11.2022

    7 Minuten

Login

Ihr Feedback

Wir haben noch viele Pläne und Ideen für redenwelt.de aber für uns zählt, was Sie sich wünschen! Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns ein Feedback zu hinterlassen.