Eine gelungene Rede zur Kristallhochzeit halten

Die Kristallhochzeit ist der Tag, an dem sich die Hochzeit zum 15. Mal jährt. Nach Papierhochzeit, hölzerner Hochzeit und Rosenhochzeit kann das Ehepaar inzwischen schon auf einige Ehejahre zurückblicken, hat Höhen und Tiefen in dieser Zeit erlebt und die Erfahrung gemacht, wie wichtig es ist, die Beziehung zu pflegen. Daher ist der 15. Hochzeitstag eine perfekte Gelegenheit, Freunde einzuladen, gemeinsam zu feiern und in der Hochzeitsrede zur Kristallhochzeit dem Partner für die schöne Zeit und die wertvollen Ehejahre zu danken.

Zerbrechlich, aber edel: Kristall als Symbol für die Liebe

Kristall hat als Material zwei Seiten: Es ist sehr empfindlich und kann schnell zu Bruch gehen, wenn es nicht mit der nötigen Sorgfalt behandelt wird. Auf der anderen Seite ist dieses Glas sehr edel und wertvoll. Es ist damit das perfekte Symbol für die Liebe und die Ehe, die den richtigen Umgang braucht, damit sie weiterhin in ihrem einstigen Glanz erstrahlt. Sprichwörtlich gläsern kann auch der Partner mit der Zeit werden. Man kennt sich nach 15 Jahren noch viel näher und kann den anderen durchleuchten und besser verstehen als in der ersten Zeit der Partnerschaft.

Rituale und Bräuche zur Kristallhochzeit

Die Kristallhochzeit wird auch als gläserne Hochzeit bezeichnet und so ranken sich die Bräuche und Sitten zu diesem Hochzeitstag um das Thema Glas. Einige Eheleute hängen zu ihrem 15. Hochzeitsjubiläum eine Girlande aus Gläsern oder Flaschen an die Haustür. Bei anderen ist es an diesem besonderen Hochzeitstag üblich, dass die Gäste die Einfahrt und den Garten mit Flaschen vollstellen und sich das Ehepaar die Glückwünsche mühsam erarbeiten muss.

In einigen Regionen Deutschlands wird die Kristallhochzeit auch als Lumpenhochzeit bezeichnet. Der Gedanke dahinter: Nach 15 Ehejahren ist es Zeit, die Aussteuer, die früher aus Tisch- und Bettwaren bestand, auszusortieren, um daraus Lumpen zu machen. Wer sich an diesem Brauch orientieren möchte, kann dem Brautpaar zum Ehejubiläum Geschenke in Form von neuen Tischdecken und Bettwäsche überreichen.

Kristallhochzeit

Die Dekoration zur Kristallhochzeit kann pompös sein und besteht hauptsächlich aus Kristall © Pisit Limtrairat – Shutterstock

Tipps und Ideen für Geschenke zur Kristallhochzeit

Neben Tischdecken oder Bettwäsche sind Geschenke aus Glas zur Kristallhochzeit die beste und einfachste Lösung. Wenn die Eltern 15. Hochzeitstag feiern und das Budget eher gering ist, da man als ihr Kind noch im Teenageralter ist, können Fotos in Schneekugeln gesetzt werden. Eine andere Variante ist, ein 3D Foto im Kristallglas zu verschenken. Allgemein lassen sich viele Geschenkideen mit Fotos und Glas umsetzen.

Möchte und kann man als Eltern, Freund, Bruder oder Schwester etwas mehr Geld für ein Geschenk ausgeben, haben wir hier eine Liste mit Vorschlägen für Sie zusammengestellt:

  • Kristallfiguren
  • gravierte Kristallgläser oder Karaffen
  • Kerzenständer aus Glas mit passenden Kerzen
  • Wein- oder Whiskeyflaschen, eventuell mit passenden Gläsern
  • Glasschmuck
  • Parfumflaschen – entweder leer oder gefüllt
  • Glasfläschchen mit Massageöl
  • Flaschen mit Lichterketten gefüllt

Sehr kreative und bastelfreudige Gäste können ihr Talent in einem selbstgebastelten Geschenk zum Ausdruck bringen. Dazu beispielsweise verschiedene Stücke von Gläsern sammeln und wie ein Mosaik zusammensetzen. So können Bilderrahmen oder auch ganze Bilder und Kunstwerke entstehen. Man kann auch den Einband von einem Fotoalbum mit einem Glasmosaik einkleiden und Fotos von gemeinsamen Erinnerungen einkleben. In diesem Stil können schöne Dekorationen für das Haus oder die Wohnung des Hochzeitspaares entstehen.

Wenn sich das Paar zum Hochzeitstag auch untereinander etwas schenken möchte, dann freut sich die Frau ganz sicher über ein Schmuckstück von Swarovski. Für den Ehemann wären geeignete Geschenke zum Beispiel sehr hochwertige Manschettenknöpfe aus Kristallen oder anderen Herrenschmuck aus diesem Material.

Wie wird die Kristallhochzeit gefeiert?

Im Grunde genommen liegt die Entscheidung darüber, wie die Kristallhochzeit begangen wird, beim Ehepaar. Einige Paare möchten diesen Hochzeitstag lieber romantisch zu zweit verbringen, andere wiederum planen eine größere Feier mit Familie und Freunden. Wer sich für eine Feier zur Kristallhochzeit entscheidet, der sollte dieses Fest gut vorbereiten. Anbei finden Sie ein paar Tipps für die Gestaltung der Feier an diesem Hochzeitstag sowie Ideen, wie die Rede zur Kristallhochzeit ein voller Erfolg wird. Weil die Rede eine besondere Bedeutung hat, widmen wir ihr einen eigenen Abschnitt.

Wie wird die Einladung zur Kristallhochzeit verschickt?

Wenn Sie eine große Feier zum Hochzeitstag planen, dann sollten Sie auch offizielle Hochzeitseinladungen verschicken. Lassen Sie den Gästen ausreichend Zeit, sich diesen Tag freizuhalten. Fällt die Kristallhochzeit in die Urlaubszeit, sollte die Einladung spätestens 3 Monate vorher verschickt werden. Wollen Sie nur gemütlich mit im kleinen Kreis zusammensitzen, dann reicht auch eine telefonische Einladung.

Die Einladungskarte zur Kristallhochzeit darf ruhig dem Anlass entsprechend funkeln und glitzern © Ligak – Shutterstock

Tipps für die Dekoration zur Kristallhochzeit

Dieser Tag ist der perfekte Anlass, um endlich das schwere Kristall aus Urgroßmutters Zeiten aus der Vitrine zu holen. Die gesamte Deko darf gerne edel sein, mit kleinen Glassteinen auf den Tischen, hochwertigen Kristallvasen und Glaskaraffen für den Wein.

Tipps für das Rahmenprogramm zur Kristallhochzeit

Es ist weniger üblich, zum Hochzeitsjubiläum Polonaise durch den Raum zu tanzen oder der Braut das Strumpfband zu klauen. Trotzdem darf es an diesem besonderen Hochzeitstag kleine Spiele geben. Vielleicht bereitet ein Trauzeuge von damals ja ein paar Fragen vor, die die Eheleute beantworten müssen. Wie hieß der Lieblingsstar der Braut von damals? Welchen Namen hatte die erste Freundin des Ehemannes? Wer weiß es heute noch? Der Höhepunkt des Rahmenprogramms ist dann aber die Rede zur Kristallhochzeit, mit der wir uns im folgenden Abschnitt näher beschäftigen wollen.

 

Die Rede zur Kristallhochzeit

Während am Tag der Hochzeit die Rede vom Brautvater und/oder den Trauzeugen gehalten wird, hält die Hochzeitsrede zur Kristallhochzeit üblicherweise der Ehemann. Er hat die große Aufgabe, zu diesem Hochzeitstag die richtigen Worte zu finden, die eine Zusammenfassung der vergangenen 15 Jahre geben. Da eine Rede zu schreiben, nicht allen leicht von der Hand geht, geben wir Ihnen ein paar wichtige Tipps, Hilfen und Textbausteine an die Hand, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen sollen.

1. Der Einstieg in die Rede zur Kristallhochzeit

Als Einstieg in eine solche Rede eignen sich immer ein Gedicht oder passende Sprüche. Anbei haben wir eine kleine Auswahl von Aphorismen und Sprüchen erstellt, die Ihnen beim Einstieg in die Rede helfen:

„Eine gute Ehe ist wie ein geschliffener Kristall. Sie funkelt und glänzt, trotz Ecken und Kanten.“

„Die Liebe, welch lieblicher Dunst, doch in der Ehe, da steckt die Kunst.“ [Theodor Storm]

„Es kann durch die Reise durchs Leben für keinen was Schöneres geben, als einen, der mit ihm fährt, solange die Reise währt.“ [unbekannter Verfasser]

„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.“ Wilhelm Busch

 

2. Worte an die Gäste / Begrüßung zur Kristallhochzeit

Nach dem Eingangs-Zitat oder dem Gedicht kann der Ehemann in seiner Rede die Gelegenheit nutzen, die Gäste zu begrüßen. Er kann sie namentlich vorstellen und die wichtigsten Personen von damals wie beispielsweise die Trauzeugen besonders hervorheben.

Textbeispiel:

„Ich danke allen Gästen, dass sie heute mit uns gemeinsam diesen besonderen Tag feiern. Eigentlich ist für uns jeder Tag besonders, denn wir haben das außergewöhnliche Glück, auch nach 15 Jahren Ehe genauso viel Liebe zu empfinden wie am Tag der Hochzeit. Ich danke ganz besonders unseren Trauzeugen von damals, die auch heute noch an unserer Seite sind – ein Toast auf sie.“

 

3. Persönliche Worte an die Ehefrau zur Kristallhochzeit

Der wichtigste Abschnitt der Rede zur Kristallhochzeit ist an die Ehefrau gerichtet. Der Redner kann an dieser Stelle die letzten 15 Ehejahre Revue passieren lassen und besondere Ereignisse gegenwärtig werden lassen. Auch wenn es in den vergangenen 15 Jahren ganz sicher Tiefen gegeben hat, sollte der Fokus auf den schönen Meilensteinen liegen wie der Geburt von Kindern, außergewöhnlichen Reisen oder dem Bau des Eigenheims. An dieser Stelle ist auch Platz für Anekdoten, die sich in dieser Zeit oder auch am Tag der Hochzeit zugetragen haben.

Textbeispiel:

„Meine Liebe Jana, ich erinnere mich heute, als wäre es erst gestern gewesen, wie glücklich und stolz ich Hand in Hand mit dir zum Traualtar gelaufen bin. Wir hatten bescheidene Träume – und jeder einzelne davon hat sich nicht nur erfüllt, sondern wurde übertroffen. Du wolltest zwei Kinder haben und hast mir gleich drei geschenkt. Wir haben von einer eigenen, großen Wohnung geträumt – im letzten Jahr sind wir in unserer neues Haus gezogen. Vor allem aber haben wir davon geträumt, dass es für immer so bleibt zwischen uns, wie es ist – und ich habe das Gefühl, es wird jeden Tag noch ein bisschen schöner. Selbst im Alltag oder in schwierigen Momenten findest du immer ein liebes Wort oder eine Geste, die alles leichter werden lässt.“

 

4. Ein Blick in die Zukunft

Zum Abschluss hat der Ehemann die Gelegenheit, den Blick in die Zukunft zu richten:

„Für die Zukunft habe ich nur einen Wunsch: Das alles so bleibt, wie es ist.“

Die Gäste sollten spüren, dass die Rede von Herzen kommt. Da viele ungeübte Redner insbesondere vor so persönlichen und emotionalen Reden Lampenfieber haben, sollten Sie die Rede vorher mehrfach üben. Achten Sie beim Sprechen auf Ihre Körpersprache – sie sollte Offenheit symbolisieren und immer in Richtung der Zuhörer gerichtet sein. Um Blackouts zu vermeiden, können Sie sich ein paar Stichpunkte in Karteikartengröße machen – bemühen Sie sich aber möglichst darum, frei zu sprechen.

Sprüche, Zitate oder Gedichte für die Glückwunschkarte

In einer Karte möchte man dem Brautpaar, neben dem Hochzeitsgeschenk, seine Glückwünsche zutragen. Dazu kann man zusätzlich Gedichte, Sprüche oder Zitate verwenden, die die Bedeutung von Liebe und der Ehe darstellen. Hier ein paar Beispiele:

„Die Liebe allein versteht das Geheimnis,
andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“
Clemens von Brentano

„Die Liebe, welch lieblicher Dunst,
doch in der Ehe, da steckt die Kunst.“
Theodor Strom

„Eine gute Ehe ist wie ein geschliffener Kristall.
Sie funkelt und glänzt, trotz Ecken und Kanten.“
Verfasser unbekannt

„Geht allezeit im gleichen Schritt,
dann gehen Glück und Liebe mit.“
Antoine de Saint-Exupéry

„Die Ehe zweier Menschen,
die einander in Liebe verbunden sind,
kommt nie zur Ruhe;
sie lebt von elementarer Uneinigkeit.“
Jean Giraudoux

„Eheleute, die sich lieben,
sagen sich tausend Dinge,
ohne zu sprechen.“
Volksweisheit

 

Wer das Talent dazu hat, kann auch eigene Gedichte zur Kristallhochzeit schreiben und gemeinsame Erinnerungen der letzten Jahre in Reimen verschriftlichen.

Welche Hochzeitsjubiläen kommen vor und nach der Kristallhochzeit?

Der erste Hochzeitstag, wenn die Liebe und das Glück noch frisch sind, ist die Papierhochzeit. Nach fünf Jahren folgt als erstes kleines Jubiläum die hölzerne Hochzeit. Das erste richtige Jubiläum vor der Kristallhochzeit ist die Rosenhochzeit nach 10 Ehejahren. Bereits 2 ½ Jahre später folgt die Petersilienhochzeit und nach 20 Jahren Ehe wird die Porzellanhochzeit gefeiert, auf die nach 25 Jahren die Silberhochzeit und nach 30 Jahren die Perlenhochzeit folgt. Ein ferner Blick in die Zukunft: Der 50. Hochzeitstag ist die Goldene Hochzeit, gefolgt von der Diamanthochzeit am 60. Hochzeitstag. Und wer es im Leben 70 Jahre an der Seite eines Menschen aushält, darf die Gnadenhochzeit feiern. Glückwunsch!

 

Redaktion redenwelt.de

Unsere Applaus-Garantie für Sie:

Rede zur Kristallhochzeit – die beliebtesten Themen

Login

Ihr Feedback

Wir haben noch viele Pläne und Ideen für redenwelt.de aber für uns zählt, was Sie sich wünschen! Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns ein Feedback zu hinterlassen.