Rede zur Silberhochzeit: Ein bisschen Witz und Anekdoten zu 25 Jahren der Liebe

In Ihrem Umfeld steht eine Silberhochzeit an, die Planungen für die Feier laufen und Sie möchten eine Hochzeitsrede für dieses Jubiläum halten. Wir geben Ihnen Tipps und Beispiele, wie Sie das Glück des Jubelpaars nach 25 Jahren Ehe wirkungsvoll als Rede umsetzen. Aber nicht nur zu einem Jubiläum wie der Silberhochzeit bietet sich eine Rede an. Auch beim 15. Hochzeitstag, der Kristallhochzeit, der Perlenhochzeit am 30. Jahrestag oder der Goldenen Hochzeit nach 50 Jahren Ehe sollte eine Hochzeitsrede auf jeden Fall gehalten werden. Wenn ein Paar es geschafft hat, 60 Jahre verheiratet zu sein, feiern sie gemeinsam die Diamanthochzeit.

Ursprung und Bedeutung der Silberhochzeit

Silber stand bereits im Mittelalter für Wertbeständigkeit und Glanz und war somit auch schon damals ein Symbol für den 25. Hochzeitstag eines Ehepaares. Nach dieser Zeit sei die Ehe wie „versilbert“.

Bereits im Mittelalter stand Silber für Glanz und Wertbeständigkeit, genau so wie eine Ehe nach einem Vierteljahrhundert © kritskaya – Shutterstock

Das heißt, den Ehepartnern ist längst bewusst, welch hohen Wert ihr Ehebund hat. Ihre Ehe ist bereits so haltbar wie Silber geworden, doch Silber kann auch anlaufen und muss wieder poliert werden. Genau so ist es bei einer Ehe auch, was die Partner immerzu beachten sollten.

Traditionen und Bräuche zur Silbernen Hochzeit

Zum Tag des 25. Hochzeitstages gibt es viele schöne, regionale Bräuche und Traditionen. Üblicherweise wird die Haustür des Jubelpaares mit einem Kranz aus grünen Zweigen und silbernen Dekoration und einer “25“ geschmückt. Dazu gehören ebenfalls rote Tücher, die Geister und Hexen vertreiben sollen. Für den Kranz werden, je nach Region, Tannenzweige, Eichenlaub oder auch Buchsbaumzweige verwendet. Die silberne Dekorationselemente können sowohl Schmuckstücke sein, aber auch Silberbesteck wird am Tag der Silberhochzeit gerne in Bräuche eingebaut. Dieses wird oft einen Tag vor dem Hochzeitsjubiläum aus dem Fenster geworfen.
Zudem können zwei kleine Tannen neben der Haustüre des Jubiläumspaares das Haus zieren, sowie kleine, grüne Kränze, welche den Briefkasten oder die gesamte Wohnung zieren können. Wer möchte, kann die Dekoration auch komplett auf die Wohnräume ausweiten und auch dort mit Silberbesteck oder grünen Zweigen und roten Tüchern arbeiten.

Wie feiert man den 25. Hochzeitstag?

Ein Jubiläum wie die Silberhochzeit bietet sich hervorragend an, um alle Freunde und die Familie einzuladen und den Tag noch einmal groß zu feiern. Wer lieber unter sich bleiben möchte, kann natürlich auch im kleinen Rahmen zurückblicken, auf die letzten gemeinsamen 25 Jahre und das Eheleben einmal Revue passieren lassen. Wer will, kann statt einer Feier auch einfach wegfahren und einen Urlaub zu zweit genießen. Wie wäre es mit einer Wiederholung der Hochzeitsreise von damals? Sicherlich werden dadurch viele schöne Erinnerungen wieder wach.

Nach 25 gemeinsamen Ehejahren können Sie diesen besonderen Tag nutzen, um Ihr Eheversprechen zu erneuern. Egal, ob standesamtlich, kirchlich oder im Rahmen einer freien Trauung – formulieren Sie zu diesem Anlass erneut ein Ehegelübde, und danken Sie damit Ihrem Partner für die gemeinsame Zeit. Sagen Sie Ihm, wie sehr Sie Ihn auch nach so langer Zeit noch lieben und wie sehr Sie sich auf die Zukunft freuen. Wenn man gemeinsam durch so eine lange Zeit geht, erlebt man einige Höhen und Tiefen. Doch das haben Sie alles gemeistert, daher können Sie stolz darauf sein, dieses Jubiläum feiern zu können. Zu diesem Anlass können Sie auch gerne Ihre alten Eheringe erneut tauschen oder wenn Sie möchten auch neue anfertigen lassen.

Wenn Sie Ihr 25. Ehejubiläum jedoch im großen Rahmen feiern möchten, haben wir hier einige Vorschläge und Tipps, wie Ihnen die Planung und Umsetzung der Feier gelingt.

Die Wahl einer geeigneten Location

Plant man die Feier zur Silberhochzeit, ist die Location ein wichtiger Punkt auf der Agenda. Diese sollte sich unter anderem nach der Anzahl der Gäste richten. Zudem sollten Sie sich fragen, wie weit diese Location von ihrem Wohnort entfernt sein kann und ob Sie ein Motto wählen, zudem Sie eine bestimmte Location benötigen. Außerdem ist wichtig, dass Sie Ihre Wunschlocation so früh wie möglich buchen, gerade bei beliebten Feierlocation sind Termine rar. Hierzu gehören besonders Säle von Hotels und Restaurants sowie außergewöhnliche Räume, die gerne für Feiern jeder Art gebucht werden.

Wenn Sie nicht in einer üblichen Feierlocation feiern möchten, können Sie zum Beispiel auch einen Pavillon in Ihrem Garten aufstellen.

Einladungskarten verschicken

Die Einladungen zur Silberhochzeit sollten bereits einige Wochen, besser Monate im Voraus verschickt werden. Das kommt den Gästen nicht nur bei der Wahl des Outfits oder eines Geschenks entgegen, es ist vor allem hilfreich, wenn der Termin in einem beliebten Urlaubsmonat liegt und viele vielleicht schon eine Reise gebucht haben. Geben Sie als Hilfestellung für die Hochzeitsgäste gerne einen Dresscode an.

Passend zum Namen der Silberhochzeit, sollte die Einladungskarte den Anlass bereits wiederspiegeln. Die Farbe Silber sollte daher nicht zu kurz kommen. Jedoch muss die Einladungskarte auch zu Ihrem Stil und Ihren Vorstellungen der Feier passen. Lassen Sie daher Ihren eigenen Ideen freien Lauf. Motive wie Blumen, Herzen, Eheringe oder die Zahl “25“ bieten sich jedoch hervorragend an. Arbeiten Sie gerne mit Fotos der letzten 25 Jahre, um die Zeit noch einmal Revue passieren zu lassen. Dadurch werden auch die Hochzeitsgäste bereits auf diesen Tag eingestimmt. Zitate, Gedichte oder persönliche Worte runden die Einladungskarte ab.

Was die Formulierung für die Einladungskarten angeht, orientieren Sie sich dabei gerne bei den Einladungen zur Hochzeit. Folgende Punkte sollten Sie jedoch auf jeden Fall in Ihrer Hochzeitseinladung vermerken:

  • Namen des Jubelpaars
  • Anlass der Einladung
  • Tag, Uhrzeit, Adresse der Location
  • kurze Anfahrtsbeschreibung
  • Dresscode
  • Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?
  • grober Ablauf des Tages
  • Kontaktdaten
  • Deadline für Zu- oder Absagen

Wie dekoriert man bei einer Silbernen Hochzeit?

Neben des Hauses oder der Wohnung des Brautpaares sollte bei einer Feier zum 25. Hochzeitstag natürlich auch die Location entsprechend geschmückt werden. Auch hier steht die Farbe Silber im Mittelpunkt. Üblicherweise wird die gesamte Dekoration mit silberfarbenen Elementen gestaltet. Dazu gehören beispielsweise:

  • Luftballons
  • Vasen
  • Dekoelemente (z.B. Kugeln, Herzen, Namensschilder, etc.)
  • Kerzenhalter
  • Tischläufer
  • Tischsets
  • Gläser, Teller und Besteck
  • Servietten

Eine Tischdekoration mit silbernen Elementen schafft einen runden Gesamteindruck der Silberhochzeit © MNStudio – Shutterstock

Tipp: Natürlich muss nicht alles in dieser Farbe geschmückt werden, ein optisch rundes Gesamtbild ist wichtig und sollte zum Wohlfühlen einladen – bei der Farbe Silber besteht oft die Gefahr, dass Alles etwas kühl wirkt. Durch leicht farbige Blumen können Sie etwas Wärme erzeugen.

Was soll ich anziehen?

Optimalerweise hat das Silberpaar bereits in der Einladung einen Dresscode angegeben. Dementsprechend dürfte die Kleidungswahl bei den Hochzeitsgästen erleichtert worden sein.

Als Brautpaar selbst kann man natürlich frei entscheiden, in welchem Rahmen die eigene Garderobe ausfällt. Möchte man es gerne feierlich schick, kann Frau gerne in langem (silberfarbenem) Abendkleid, je nach Geschmack daherkommen. Der Bräutigam sollte dementsprechend dazu passen und im Hochzeitsanzug oder Smoking auftreten. Natürlich hängt die Wahl der Robe auch von der Art der Feier und den Persönlichkeiten der Eheleute ab. Ist man eher in lockerer, legerer Feierstimmung, reicht ein Sommerkleid oder Rock bei der Ehefrau und Shorts und T-Shirt beim Ehemann, wenn das Wetter es natürlich zulässt. Seien Sie einfach Sie selbst – verkleiden Sie sich nicht, denn Sie müssen sich in ihrem Outfit wohlfühlen.

Spiele auf der Feier zur Silberhochzeit

Je nach dem, wie Sie Ihre Silberhochzeit gerne feiern möchten, passt auch das ein oder andere Spiel dazu. Möchten Sie mit Ihren Hochzeitsgästen aber lieber Party machen und tanzen, können Spiele gerne weggelassen werden. Planen Sie Spiele für eine silberne Hochzeit, sollten Sie sich im Voraus bewusst sein, dass es nicht wie auf einem Kindergeburtstag, sondern erwachsen zugehen sollte. Natürlich sollen alle Gäste trotzdem Spaß daran haben aber zu albern sollte es nicht werden.

Ein beliebtes Spiel auf einer Silberhochzeit ist der Beziehungstest. Wie gut kennen sich Braut und Bräutigam nach 25 Ehejahren wirklich? Dazu werden den beiden Fragen gestellt, die sie unabhängig voneinander beantworten müssen – die Antwort lautet bei jeder Frage: Braut oder Bräutigam.

Auch eine Variante des bekannten Kinderspiels „Reise nach Jerusalem“ kann zu einem Spiel für Erwachsene umgewandelt werden. Zunächst kann sich jeder Hochzeitsgast ein persönliches Geschenk für das Brautpaar ausdenken und auf einen Zettel schreiben, zum Beispiel: eine Einladung zum Grillen im Sommer oder eine persönliche Autowäsche. Alle Zettel werden gesammelt. Wenn ein Spieler ausscheidet und keinen Platz mehr auf einem Stuhl erhält, zieht er einen Zettel und muss nach der Hochzeit die Aufgabe für das Brautpaar erfüllen.

Außerdem können die Hochzeitsgäste im Vorfeld darum gebeten werden, ein altes Foto von sich mitzubringen, was etwa 25 Jahre alt ist. Auf der Hochzeit kann dann erraten werden, wer auf den Fotos zu sehen ist. Als Andenken können daraufhin aktuelle Fotos vom Silberpaar zusammen mit den Personen auf dem jeweiligen Foto gemacht werden und eine neue Erinnerung wird geschaffen.

Die Reden zur Silbernen Hochzeit

Vielleicht sind es Ihre Eltern und Sie blicken auf einen Teil der Ehe als ihr Kind zurück. Oder sie sind der Brautvater und möchten zu diesem besonderen Tag noch einmal auf die Ehe ihres Kindes zurückblicken. Oder es sind Freunde – bei deren Hochzeit Sie sogar Trauzeuge waren und eine Rede gehalten haben. Oder Sie selbst sind der Jubilar bzw. Jubilarin und möchten die Rede ihrem Partner bzw. ihrer Partnerin widmen und an ihre schöne Hochzeit erinnern. In jedem Fall sind zwei Menschen 25 Jahre erfolgreich durchs Eheleben gegangen. Egal, ob für Familie oder Freunde – eine Frage stellt sich zu Beginn allemal:

Was gehört in die Silberhochzeits-Rede?

Verschaffen Sie sich erst einmal einen Überblick über die gemeinsame Zeit. Machen Sie sich kurze Notizen, von den Worten, die Sie sagen möchten. Wichtig ist, dass Sie für beide Teile des Jubelpaares gleich viel Material haben. Stöbern Sie einfach mal in der Familiengeschichte. Da finden sich mit Sicherheit einige Anekdoten rund um das Jubelpaar. Die eigenen Erinnerungen an den Hochzeitstag sehen für das Jubelpaar oft ganz anders aus. Das ein oder andere Zitat lockert die Rede auf. Wenn Sie eines als Einstieg nehmen, können Sie sich die ganze Rede über daran entlanghangeln und Bezug nehmen. Da finden sich leicht Parallelen zum Hochzeitspaar.

Sammeln Sie kleine Geschichten, nette Aussprüche, Erfolge und Glücksfälle der Jubilare für Ihre Silberhochzeitsrede. Gegenstände wie die verschlissene Handtasche, das umkämpfte Video, eindrucksvolle Urkunden und Schnappschüsse machen Ihre Hochzeitsrede anschaulich und lebendig! Ihnen fällt da sicher viel ein!

Eine Rede zur Silberhochzeit: Wann wird geredet?

Wenn Sie selbst das Fest für die Silberhochzeit organisieren, planen Sie die Rede einfach selbst ein. Sind Sie Gast der Feier, sprechen Sie mit dem Jubiläumspaar, wann die Ansprache am besten in den Tagesablauf passt. Die Liebenden kennen ihre Planungen. Glückwünsche für die Eheleute passen an jede Stelle. Trotzdem: Halten Sie die Rede kurz.

Rede zur Silberhochzeit vom Mann für die Frau – liebevolle Dankesworte

25 Jahre Ehe – das will man feiern. Am liebsten mit allen Gästen, die auf der Hochzeit dabei waren und mit den Personen, die in den 25 Jahren als Freunde dazugekommen sind. Zu solch einem Ereignis lädt man auch Vereinsmitglieder und -vorstand ein. Aber wer hält zur Silberhochzeit eine Rede?

Wie auf allen Hochzeitsfesten kann jeder eine Rede oder Ansprache halten, dem es erlaubt sei. Typischerweise halten Kinder, Enkelkinder und Trauzeugen die Rede. Gern gesehen und mit vielen Emotionen gespickt ist die Rede zur Silberhochzeit vom Mann an seine Ehefrau. Die Wahl der richtigen Worte ist für viele Männer nicht einfach. Umso schöner für die Ehefrau, wenn er liebevolle Worte formuliert, die nur ihr gelten.

In der Rede zur Silberhochzeit vom Mann kann es nicht emotional genug sein. Dankesworte für die tollen gemeinsamen Ehejahre und die dauernde Unterstützung. Auch kann er sich für die fantastischen Kinder bedanken, die seine Frau geboren und erzogen hat. Kleine Anekdoten aus den letzten gemeinsamen 25. Ehejahren lockern die Rede zur Silberhochzeit seinerseits auf. Zum Abschluss kann der Ehemann noch Wünsche äußern, die sich auf weitere Ehejahre beziehen. Auch Versprechen an seine Frau, wie Treue, Liebe und Unterstützung sind in der Rede willkommen.

Möchten sich Braut und Bräutigam vor den Gästen noch einmal gegenseitig ihre Liebe erklären und sich für die vergangenen, gemeinsamen Jahre bedanken, empfiehlt es sich, im Vorfeld ein Ehegelübde zu verfassen.

Es kann durchaus eine lustige Rede zur Silberhochzeit vom Mann werden – Beispiel

„Liebe Gäste und meine geliebte Ehefrau,

die letzten Jahre der Ehe haben mich einiges gelehrt. Ich weiß wie man die Spülmaschine aus- und einräumt, Wäsche wäscht, den Staubsauger bedient und die Zahnpastatube zuschraubt. Vor allem habe ich dank Dir, mein Schatz, gelernt, wann ich reden darf und wann ich reden muss. Heute darf ich reden und es sind 5 Minuten der Freiheit (setzen Sie hier ruhig einen verschmitzten Blick auf und richten Sie diesen an Ihre Frau).

Ich möchte an diesem besonderen Tag nicht nur meiner Frau für die Lehrjahre danken, sondern auch vor allem für die Unterstützung und unsere wunderbaren Kinder. Mir stellt sich öfter die Frage, was ich ohne Dich machen würde. Die Antwort darauf habe ich in all den 25 Jahren nicht positiv beantworten können.

Ich wünsche mir trotz des strengen Regiments weitere glückliche Jahre mit Dir mein Schatz. Ich danke Gott täglich, dass er mich zu dir geführt hat und wir gemeinsam durch das Leben gehen, auch wenn es manchmal Tiefen gibt. Diese allerdings meistern wir zusammen.

Jetzt lasst uns gemeinsam auf meine liebevoll regierende Frau anstoßen!“

Die heitere Rede zur Silberhochzeit

Eine Silberhochzeit ist ein Grund zu feiern, das Jubiläumspaar hochleben zu lassen und ihr Glück und ihre Liebe zu zelebrieren. Eine heitere und lustige Rede ist genau das Richtige. Es geht nicht allein um die Glückwünsche, würzen Sie Ihre Worte mit einem Augenzwinkern. Ihre Wünsche kommen schließlich aus dem Herzen. Dem ein oder anderen Zwischenruf der Gäste oder gar des Silberhochzeitspaares begegnen Sie einfach mit Schlagfertigkeit.

Witze lockern die Rede zur Silberhochzeit auf

Setzen Sie Witze gezielt und mit Bedacht ein: Sie sind nicht jedermanns Sache.

  • Humor ist nicht gleichbedeutend mit Witze-Erzählen. Wenn Sie Familie, Freunde und Gäste der Silberhochzeitsfeier zum Lachen bringen möchten, greifen Sie zu Humortechniken.
  • Wählen Sie anstatt eines Witzes eine humorvolle Parallele.
  • Die Analogie ist ein Gedankenschluss: Wenn bei zwei grundsätzlich verschiedenen Situationen

einige Merkmale übereinstimmen, schließen wir daraus, dass die Situationen insgesamt miteinander vergleichbar sind. Der humorvolle Redner, der amüsant formulieren will, versucht also, seinem Publikum eine ernste Sache nahe zu bringen, indem er eine Parallele benutzt – eine Parallele, bei der es unterhaltsamer zugeht. Der Zuhörer wird dann den Analogieschluss ziehen: von der humorvollen Parallele auf den tieferen, ernsten, eigentlichen Sinn. Sie kennen das Jubelpaar am besten und finden mit Sicherheit lustige Begebenheiten im Eheleben ihrer Lieben.

 

4 Tipps für die Rede zur Silbernen Hochzeit

silberne Hochzeit

25 Jahre Ehe, dass muss gefeiert werden! Unterstützen sie mit einer Rede zur Silberhochzeit © Phot Spirit – Shutterstock

An diesem Festtag der Silberhochzeit geht es um die Liebe. Zwei Verliebte haben sich vor 25 Jahren das Jawort gegeben, nun ist es an der Zeit, das Jubelpaar zu ehren.

Zahlreiche Gäste, die die Ehe der beiden Liebsten unterschiedlich lang begleiten prägen unterschiedlich das Leben. Lassen Sie die Rede lebendig werden. Eine klassische Lesung wird der Feierlichkeit nicht gerecht. Bereiten Sie sich gut auf Ihre Worte vor. Formulieren Sie Ihre Rede positiv. Nutzen Sie in Ihrer Rede Bilder und Fragen. Beziehen Sie Gäste, Freunde und vor allem auch das Ehepaar und die Familie mit ein. Sprechen Sie in Ihrer Rede die Zuhörer immer direkt an. Tragen Sie die Rede frei vor – üben Sie im Vorfeld dabei schon, in dem Sie Ihre Anekdoten, Witze, Sprüche und Glückwünsche laut vorlesen. Beobachten Sie auch Personen, die durch ihren Beruf geübt sind Reden zu halten.

Ein paar wichtige Regeln sind dabei zu befolgen:

1. Suchen Sie den Augenkontakt: Ihre Zuhörer lieben Augenkontakt. Ein Redner, der ständig wegschaut, auf den Boden oder an die Decke starrt, strahlt Unsicherheit aus.

2. Nehmen Sie Haltung an: Setzen Sie sich aufrecht auf den Stuhl, oder stellen Sie sich gerade hin. Eine gute Körpersprache ist das A und O. Wer im Sessel zusammensinkt oder verkniffen dasteht, kann kein ordentliches Stimmvolumen entwickeln und wirkt zudem noch verkrampft. Sie möchten Ihre Glückwünsche schließlich kraftvoll dem Ehepaar überbringen.

3. Kommen Sie zur Ruhe: Bevor Sie loslegen, sollten Sie einen kurzen Moment innehalten. So erzeugen Sie bei den Gästen der Feier Spannung und erhöhen gleichzeitig Ihre Konzentrationsfähigkeit.

4. In der Ruhe liegt die Kraft: Sprechen Sie langsam und ruhig, aber nicht zu leise. Sprechen Sie so, dass es sich für Sie selbst wie in Zeitlupe anfühlt. Vermeiden Sie hektische Bewegungen und lächeln Sie hin und wieder. Strahlen Sie Freundlichkeit aus und haben Sie keine Angst vor Versprechern. Kein Mensch ist perfekt – und das wird auch von niemandem erwartet. Und im Zweifel fangen Sie die Panne mit Humor auf. Eine Silberhochzeit ist eine fröhliche Angelegenheit, da darf man auch lachen.

Kurzgeschichten als Hochzeitsrede

Beispiel 1:

“Wisst Ihr, woher die Liebe zwischen Mann und Frau eigentlich kommt, die Sehnsucht nach dem jeweils anderen? Ihr werdet sicher Eure eigene Erklärung haben, aber woher sie wirklich stammt, das will ich Euch jetzt verraten. Platon, der große griechische Philosoph, hat uns darüber aufgeklärt: Ursprünglich hat es nur Menschen gegeben, die Mann und Frau zugleich waren, Wesen mit vier Armen und vier Beinen – aber leider sehr frech. „Sie wollten hoch hinaus und griffen die Götter an“, sagt Platon. Das ließen sich die Götter natürlich nicht gefallen, und Zeus beschloss – ich zitiere – „die Menschen durchzuschneiden, wie man Birnen zum Einmachen durchschneidet…“ Da nun das ursprüngliche Wesen entzweigeschnitten war, ging jede Hälfte sehnsüchtig nach der anderen auf die Suche. Sie umschlangen sich mit den Armen, verflochten sich miteinander im Verlangen zusammenzuwachsen… Seither ist die Liebe zueinander den Menschen eingepflanzt, sie führt zum Urwesen zurück, sie will aus zweien eins machen und die Menschennatur heilen. So ist jeder von uns das Bruchstück eines Menschen. Ewig sucht jeder sein Gegenstück…” – Friedhelm Franken

Beispiel 2:

„Es war in alten Zeiten, da war die Beschaffenheit der Menschen eine andere. Damals waren die Menschen kugelförmig mit zwei Gesichtern und jeweils vier Armen und vier Beinen. Sie waren von großer Kraft und großer Stärke und sie waren so vollkommen, dass sie die glücklichsten und freundlichsten Wesen auf Erden waren.

Doch dies erregte bei Zeus und den anderen Göttern Neid und Missfallen, fürchteten sie doch, dass ihnen die Menschen zu ähnlich seien und sie ihnen deshalb nicht mehr die gebührende Verehrung zuteilwerden ließen. So berieten sie, was sie mit den Menschen anfangen sollten. Lange wussten sie sich keinen Rat, denn sie wollten die Menschen nicht töten und zugrunde richten.

Nach langen Überlegungen sprach Zeus: „Ich glaube, einen Weg gefunden zu haben, wie die Menschen erhalten bleiben können, wie sie aber gehindert werden, uns zu ähnlich zu sein. Ich will jeden von Ihnen in zwei Hälften zerschneiden und sie so schwächen. So werden sie als schwache Menschen uns lieben und uns verehren.“ So wurden die Menschen zusammen gerufen, indem die Götter ihnen ein neues, großes Abenteuer versprachen. Stattdessen aber schleuderte Zeus Blitze vom Himmel, die jeden Menschen in zwei Hälften zerschnitten.

Und damit sich die zusammengehörigen Hälften nicht wieder zusammentun konnten, zerstreuten die Götter die Menschen überdies über die ganze Erde. Als nun so ihre Körper in zwei Teile zerschnitten waren, da sehnte sich jede Hälfte mit unendlichem Verlangen nach ihrer anderen Hälfte. Zu spät erkannten die Götter, dass sie aus Selbstsucht großes Leid unter die Menschen gebracht hatten. Und so gelobten sie, dass sich zwei zueinander gehörige Kugelhälften wieder untrennbar vereinen dürften, wenn sie einander gefunden hätten. So sucht seit damals jeder Mensch den zu ihm gehörenden Menschen, um sich mit ihm wieder zu verbinden.

Seit so langer Zeit ist demnach die Liebe zueinander den Menschen eingeboren. Sie ist die Kraft, die den Menschen nach seiner anderen Hälfte suchen lässt. Durch die Liebe erkennt er den Menschen, der zu ihm gehört. Und die Liebe macht aus den zweien wieder eins. So kommt es, dass sich immer wieder zwei zueinander gehörende Menschen wiederfinden und sich glücklich vereinen. Und wenn sich ein Kugelmensch so wiedergefunden hat, kann ihn nichts mehr wieder auseinanderreißen.“

Sprüche und Zitate zur Silberhochzeit

7 Sprüche zum 25. Hochzeitstag – Silberhochzeit

  1. “Es werden noch viele schöne Ehejahre folgen, heute ist es die Silberhochzeit und dann geht das Glück in die nächste Runde.”
  2. “Es ist nicht alles Gold, was glänzt, deshalb freuen wir uns über das Silber unserer Liebe.”
  3. “Sein Leben vergolden schafft fast jeder. Doch seine Ehe zu versilbern die wenigsten.”
  4. “Zum Glücklichsein reicht ein lieber Partner und die Zeit von 25 Jahren, die einen vereint.”
  5. “Die Zeit vergeht – die Liebe bleibt.”
  6. “Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.” – Gina Kaus
  7. “Begrenzt ist das Leben, doch unerschöpflich die Liebe.” – Paul Ernst

8 lustige Sprüche zur Silberhochzeit

  1. “Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.” – Franz Kafka
  2. “Jede Mutter hofft, dass ihre Tochter einen besseren Mann bekommt als sie selber. Und zugleich ist sie überzeugt, dass ihr Sohn niemals eine so gute Frau bekommen wird, wie sein Vater.” – Martin Andersen Nexö
  3. “Der kluge Ehemann kauft seiner Frau nur das teuerste Porzellan,weil er dann sicher sein darf, daß sie es nicht nach ihm wirft.” – Gino Locatelli
  4. “Natürlich muss man die Männer nehmen, wie sie sind. Aber man darf sie nicht so sein lassen.” – Zsa Zsa Gabor
  5. “Wer den Mund hält, wenn er merkt, dass er unrecht hat, ist weise. Wer den Mund hält, obwohl er Recht hat, ist verheiratet.”
  6. “Heiraten bedeutet, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.” – Arthur Schopenhauer
  7. “Eine Ehe ist erst dann wirklich gut, wenn man tagsüber vergisst, dass man verliebt, und des nachts, dass man verheiratet ist.” – Honoré de Balzac
  8. “Wenn ein Ehepaar den gleichen Geschmack hat, so heißt das in den meisten Fällen, dass der Mann seinen verloren hat.” – Jacques Tati

Sprüche, Gedichte und Zitate für die Glückwunschkarte zur Silberhochzeit

„So vor fünfundzwanzig Jahren standet ihr am Traualtar. Und der Zukunft Tage waren euch und andern noch nicht klar. Aber heut im Freundeskreise schaut ihr zurück auf eure Reise, für das Ziel, das nicht mehr Schein, stehen Kind und Enkel ein. Der Liebe Melodienschatz, er wechselt wie im Fluge, die Ehe bleibt im gleichen Satz, ihr wird die Zeit zur Fuge.“ – Franz Grillparzer

„“Die Liebe erscheint als das schnellste, ist jedoch das langsamste aller Gewächse. Weder Mann noch Frau wissen, was vollkommene Liebe ist, ehe sie nicht ein Vierteljahrhundert verheiratet waren.“ – Mark Twain

Ein Vierteljahrhundert
„Ein Vierteljahrhundert
seid ihr jetzt vereint,
was kaum jemand wundert,
ob Freund oder Feind.

Ein jeder muß sagen,
wer euch zwei so sieht,
auf Herz und auf Magen:
Ihr zwei seid verliebt!“ – Lisl Güthoff

Zur Silberhochzeit – Für Hermann und Ottilie
„Es ist doch so, als ob es war:
Man hätte einmal es versucht.
Und heute: Eure Ehe bucht
Euch silbern 25 Jahr.

Nun, wie ein scheuer Schmetterling,
huscht die Erinnerung vorbei.
Wie es im Einzelnen verging,
das ist das Wissen in Euch zwei.

Die Zwei, die wuchs und sich verwob
zu einer Freundschaft frei und treu,
und täglich mehr und täglich neu
ins Abgeklärte sich erhob.

Wenn Ihr aus allen Fenstern schaut,
seht Ihr, was Fleiß sich Stück für Stück
erkämpft hat oder ausgebaut,
und Kinder teilen dieses Glück.

In gute Zeit, in frohe Zeit –
so wünschen wir – zieht lustreich hin!
Nachdenklich stille Dankbarkeit
sei weiter Eure Führerin.“ – Joachim Ringelnatz

Zitate runden das Bild vom Jubelpaar ab

Unterhaltsam sind auch Zitate. Dabei ist es egal, ob sie von einer berühmten Person stammt. Ihr Hochzeitspaar hat mit Sicherheit auch bleibenden Eindruck mit diversen Sprüchen hinterlassen. Vielleicht ist manches in Ihrem Freundeskreis oder Familie schon zum geflügelten Wort geworden.

Aber natürlich hilft Ihnen selbst das witzigste Zitat nicht, wenn es nicht zum Thema passt. Es ist ja der Sinn einer Pointe, eine Sache auf den Punkt zu bringen. Solch ein Zitat sollten Sie wählen – und kein anderes! Die humorvollen Aussprüche sollten zusätzlich aus dem Mund bekannter Persönlichkeiten stammen. Denn das hat drei Vorzüge:

  1. Nutzen Sie den Namen der berühmten Person (sagen wir: Henry Kissinger), um Ihrer Rede Gewicht und Glanz zu verleihen.
  2. Das Publikum ist stets geneigt, Worte einer prominenten Persönlichkeit für geistreicher zu halten als unsere eigenen Worte.
  3. Jedes Zitat ist mit einer Art Rückversicherungsschein verbunden: Wenn es nicht zündet, sind nicht Sie der Sündenbock, sondern die Person, von der Sie sich die Formulierung „ausgeliehen“ haben. Das Publikum denkt dann: „Der Kissinger war auch schon mal besser!“ Durchdenken Sie die Wahl Ihres Zitates gründlich. Sie müssen davon überzeugt sein, dass es zur Siutation passt.

Als Auswahlkriterium für Ihre Zitate geben wir Ihnen folgenden Tipp:

Besonders witzige Effekte erzielen Sie mit Lebensweisheiten, die paradox formuliert sind – wie diese zum Beispiel:

  1. Ist einer der Eheleute vielleicht ein Comic-Fan? Umso besser. Machen Sie sich Ihre Rede leicht und erwecken Sie die gezeichneten Figuren zum Leben.
  2. Ob Comics wie „Mickey Mouse“ und „Asterix“ oder Cartoons von Charles M. Schulz („Peanuts“),
  3. Uli Stein, Tomi Ungerer, Guillermo Mordillo etc.: Es gibt eine Menge gezeichneter Schmunzelgeschichten auf dieser Welt. Als Rednerin oder Redner mit Sinn für Humor sind Sie stets auf der Suche nach amüsantem Stoff, in den Sie Ihre Aussagen kleiden können. Hierfür sind Comics, Cartoons, Karikaturen eine wahre Fundgrube.

Warum also einen Witz erzählen, wenn Ihnen das nicht liegt? „Erzählen“ Sie lieber einen Cartoon! Das Schönste: Alles ist wieder ohne Risiko für Sie, quasi mit voller Rücknahmegarantie. Erneut leiht Ihnen ein anderer die Feder (diesmal der Zeichner mit seinem guten Namen).

Auf der sicheren Seite bewegen Sie sich ebenfalls, wenn Sie aus Briefen anderer Leute zitieren.

silberne Hochzeit

Zitate aus alten Liebesbriefen können in der Rede zur Silberhochzeit mit eingebracht werden © Julia Lototskaya – Shutterstock

Auch hierbei kann Ihnen nichts passieren, denn den Brief, den Sie vorlesen, haben Sie ja nicht selbst geschrieben – Sie haben ihn vielmehr aus einer Zeitung entnommen oder aus dem Briefwechsel einer geachteten und beliebten Persönlichkeit.

Fundgruben für witzige, skurrile und obskure Briefe sind die Leserbriefspalten der Zeitungen, Zeitschriften und Magazine. In Bibliotheken und Buchhandlungen finden Sie Regalmeter von Briefliteratur, zum Beispiel mit hübschen Kinderbriefen.

Die Besonderheit an dieser Art von Korrespondenz ist, dass die Autoren meist gar nicht witzig sein wollen – genau das jedoch macht die Briefe oft umso amüsanter.

7 Beispiele: Zitate zur Silberhochzeit

1. “Nichts ist beglückender, als den Menschen zu finden, den man den Rest des Lebens ärgern kann.” – Agatha Christie

2. “Das Geheimnis der langen Ehe? Ganz einfach: Man muss nur die richtige Frau finden und alt genug werden.” – Gordon A. Craig

3. “Ehe heißt Ordnung; sie ist der älteste und schönste Orden, den der Schöpfer selbst gestiftet und mit seinem Segen beehrt hat.” – Johann Gottfried von Herder

4. “Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist, dass es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.” – Theodor Storm

5. “Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.”- Blaise Pascal

6. “Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.” – Aristoteles

7. “Die wahre Liebe ist demütig.” – Theodor Storm

Bringen Sie eine lustige Definition.

Von Umberto Eco wird berichtet, dass er im Kreis von Gästen, Verwandten und Freunden gern zum Lexikon griff, einen Begriff herausfischte und dazu einlud, dieses Wort zu definieren.

Dabei kommen so witzige, geistreiche Definitionen zustande, dass die Besuche in der Regel sehr kurzweilig verlaufen.

Wie unterschiedlich man einen Begriff definieren kann, zeigen wir Ihnen am Wort „Seilschaft“:

  1. „durch ein Seil verbundene Bergsteiger“– ziemlich langweilig! So steht’s im Lexikon.

  2. „Gruppe von Personen, die (in der Politik) eng zusammenarbeiten“ – klingt schon interessanter, aber auch das steht im Lexikon und wirkt außerdem zu ernst und belehrend.

  3. „gleichbedeutend mit Flaschenzug: Eine Flasche wird von der anderen nach oben gezogen“

Merken Sie den Unterschied? Die Zuhörer werden schmunzeln, und die Kritik wird dennoch deutlich – wahrscheinlich sogar deutlicher als ohne Humor. Und eine gute Seilschaft muss auch ein Ehepaar sein, dass 25 Jahre miteinander durchs Leben ging und nun die Silberhochzeit feiert.

Da Lachen uns nicht bloß erfrischt und entkrampft, sondern zudem kontaktfördernd wirkt, sind gerade für den Redebeginn humorvolle oder witzige Formulierungen geeignet.

Der Witz, mit dem Sie beginnen, darf aber nicht einfach Ihr Lieblingswitz sein, sondern er muss in den Rahmen passen – in den sachlichen und in den gesellschaftlichen Rahmen. Andernfalls bekommen Sie das Image eines „Pausenclowns“, den das Publikum nicht ernst nehmen kann.

Tipps für Geschenke zur Silberhochzeit

Bei Ideen für Geschenke zur Silberhochzeit stehen die Farbe Silber sowie die Zahl “25“ ganz hoch im Kurs. In diesem Abschnitt haben wir einige Tipps für Geschenke zum 25. Hochzeitstag zusammengestellt.

Geschenkideen für die Silberhochzeit der Eltern

Wenn die Eltern Silberhochzeit feiern, ist das für die Kinder natürlich ebenfalls ein besonderes Ereignis. Die Frage nach einem passenden Geschenk kommt neben der Freude aber ebenfalls nicht zu kurz. Bei der Wahl des Geschenkes für die Eltern kommt es aber auch immer auf das Alter der Kinder und das vorhandene Budget an. Sie müssen Ihren Eltern keine Hochzeitsreise schenken, wenn Sie sich das nicht leisten können. Vor allem mit persönlichen Geschenken machen Sie Ihren Eltern mit Sicherheit eine Freude:

  • Erstellen einer Hochzeitszeitung
  • Fotobuch mit silbernem Einband
  • Fotogeschenk in Form einer “25“
  • Ein individuelles Kreuzworträtsel
  • Fotopuzzle des Hochzeitsfotos
  • Hochzeitsbank mit eingravierten Namen und Hochzeitsdatum des Ehepaars
  • Karten für das Konzert der Lieblingsband, ein Spiel des Lieblingsvereins oder einen Auftritt eines favorisierten Komikers

Machen Sie dem Jubiläumspaar silberne Geschenke, passend zur Silberhochzeit © Frannyanne – Shutterstock

Geschenkideen für die Silberhochzeit des Kindes

25 Jahre sind seit der Hochzeit Ihres Kindes bereits vergangen. Die Zeit rast. Doch was schenkt man seinem Kind zu diesem besonderen Tag? Hier sind einige Vorschläge und Tipps:

  • Eine Hochzeitslaterne für Draußen oder Drinnen
  • Eine personalisierte Fußmatte
  • Ein graviertes Silbertablett
  • Gravierte Dekoelemente für das Haus oder die Wohnung
  • Ein Wochenendtrip für zwei Personen

Geschenkideen für die Silberhochzeit von Freunden

Wer nicht immer Geldgeschenke machen möchte oder erneut den Gutschein für das Lieblingsrestaurant wählt, kann hier einige Inspirationen für was Neues entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit einem Geschenkkorb, gefüllt mit den liebsten Snacks und Getränken des Jubelpaares?

Da man in einer guten Freundschaft viel gemeinsam lacht, können Sie dem Ehepaar auch eine Karikatur von sich zeichnen lassen. Das sorgt bestimmt für heitere Reaktionen und findet bestimmt einen Platz in der Wohnung des Paares.

Wenn es zu der Einrichtung des Silberpaares passt, können auch silber-metallene Dekoelemente für Drinnen oder den Garten verschenkt werden.

Geschenkideen für meine Ehefrau zur Silberhochzeit

Der 25. Hochzeitstag ist ein besonderer Anlass, um der Ehefrau ein besonderes Geschenk zu machen. Dazu bietet sich vor allem Silberschmuck an. Ring, Kette, Ohrringe oder Armband, Ihrer Frau gefällt sicherlich etwas davon besonders gut. Ist sie jedoch nicht der Typ für Silberschmuck, ist das natürlich auch kein Problem. Überraschen Sie Ihre Liebste doch mit einer kleinen Reise. Sie haben bestimmt ein gemeinsames Ziel, welches Sie unbedingt einmal bereisen möchten.

Als Alternative bietet sich ein besonderes Erlebnis an. Es gibt beispielsweise Candle Light Dinner an besonderen und außergewöhnlichen Orten oder Übernachtungen in ganz besonderen Hotels. Wenn Ihre Frau es ganz romantisch liebt, besteht die Möglichkeit einer Sterntaufe. Das bedeutet, dass ein echter Stern, den man am Himmel sehen kann, nach ihrer Ehefrau benannt wird. Romantischer geht es kaum.

Geschenkideen für meinen Ehemann zur Silberhochzeit

Passend zur Silberhochzeit können Sie Ihrem Ehemann silberne Accessoires, wie zum Beispiel Manschettenknöpfe oder eine silberne Uhr mit Gravur schenken. Ist das nicht der Stil Ihres Mannes, überraschen Sie Ihren Liebsten doch mit einem romantischen Wochenende zu zweit oder einem besonderen Erlebnis, was Sie beide schon immer einmal erleben wollten. Das bereitet ihm sicherlich sehr viel Freude.

Wenn Sie und Ihr Partner eine romantische Ader haben, schreiben Sie ihm zum Hochzeitstag einen oder mehrere Liebesbriefe. Lassen Sie darin jedes Jahr ihrer Ehe Revue passieren schwelgen Sie in Erinnerung. Alternativ können Sie Ihrem Mann auch kleine Umschläge basteln, die er nur zu einem gewissen Zeitpunkt aufmachen darf, den Sie vorher bestimmen. Überraschen Sie ihn mit lieben Worten oder auch kleinen Geschenken, die eine besondere Bedeutung oder einen besonderen Bezug zu dem bestimmten Tag haben.

 

Redaktion redenwelt.de

Unsere Applaus-Garantie für Sie:

Rede zur Silberhochzeit – die beliebtesten Themen

Login

Ihr Feedback

Wir haben noch viele Pläne und Ideen für redenwelt.de aber für uns zählt, was Sie sich wünschen! Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns ein Feedback zu hinterlassen.