Main stage

Rede zum 90. Geburtstag: So ehren Sie den Jubilar

Viele Menschen haben Angst vor dem hohen Alter, da sie glauben, dass das Leben dann weniger lebenswert ist. Dabei besagen aktuelle Studien der Universität Erlangen-Nürnberg, dass die über 90-jährigen in Deutschland immer fitter sind. Auch die generelle Lebenserwartung im Land steigt konstant an.

Den 90. Geburtstag zu erreichen, ist ein entscheidender Meilenstein im Leben und lange nicht jedem vergönnt. Umso schöner ist es, den 90. Geburtstag zusammen mit der Familie und vielen Freunden oder Bekannten sowie weiteren wichtigen Menschen zu feiern. Da materielle Geschenke in diesem Alter weniger Bedeutung haben als in jungen Jahren und gemeinsame Zeit das Wichtigste ist, ist eine Geburtstagsrede zum 90. ein schönes Geschenk.

Die Geburtstagsreden zum 90. halten üblicherweise die Gäste

Gehalten durch die Enkelkinder oder Kinder etwa für die Mutter oder den Vater kann die Rede eine Überraschung für das Geburtstagskind sein. Natürlich kann auch der Jubilar zum Beispiel als Begrüßungsrede das Wort ergreifen, wenn er sich dazu in der Lage fühlt. Üblicherweise werden die Reden auf einem 90. Geburtstag aber eher von den Gästen auf den Jubilar gehalten.

90 Jahre sind eine lange Zeit und ein gemeinsamer Rückblick auf das Leben kann ein erinnerungswürdiger Programmpunkt einer Feier zum 90. Geburtstag sein.

Diese Themen kann eine Rede zum 90. Geburtstag haben

90er Geburtstag

Zu einem 90. Geburtstag kann das Geburtstagskind auf eine lange Reise zurückblicken – bringen Sie dass in der Geburtstagsrede mit ein © Kuznetsov Dmitriy – Shutterstock

Bei einer Geburtstagsrede zum neunten runden Geburtstag sollte nicht nur die Vergangenheit thematisiert werden. Schließlich können auf die 90 noch zehn oder mehr Jahre folgen. Dennoch kann das bisherige Leben in der Rede eine Rolle spielen. Neben den zu formulierenden Glückwünschen sind weitere Themen möglich, wie zum Beispiel:

  • Welche Meilensteine gab es im Leben aus den Bereichen Beruf, Liebe, Familie und Freunde?
  • Gab es einschneidende Ereignisse, sowohl positiv wie auch negativ?
  • Wie wird das eigene Leben in der Rückschau bewertet?
  • Wie ist die familiäre Situation heute?
  • Welche Hobbys hat der Jubilar?
  • Welche Menschen stehen dem Geburtstagskind besonders nah?
  • Was wünscht sich der Jubilar für die kommenden Jahre?
  • Was wünschen Sie dem Jubilar für die kommenden Jahre?

Diese 7 Aspekte sollten Redner für Ihre Ansprache berücksichtigen

1. Persönlich werden: Stellen Sie unbedingt einen persönlichen Bezug zwischen sich und Ihrer Mutter oder Oma oder Ihrem Vater oder Opa her. Sagen Sie, was er Ihnen bedeutet, ob er zum Beispiel eine Vorbildfunktion für Sie hat und wie Sie die Meilensteine in seinem Leben erlebt haben.

  • „Für mich war es immer beeindruckend zu sehen, wie du dein Leben gemeistert hast.“
  • „Mit dir konnte man immer gut feiern. Umso mehr empfinden wir es als Glück, auch heute noch mit dir gemeinsam feiern zu können und hoffen, dass noch viele weitere Feste folgen.“
  • „In deiner immer ruhigen und besonnenen Art warst du mir immer ein Vorbild.“
  • „Als deine liebe Frau gestorben ist, war das für uns alle ein schwerer Schlag. Auch heute an diesem besonderen Tag fehlt sie uns sehr.“
  • „Dass du jederzeit bereitwillig auf meine beiden Kinder, deine Enkelkinder aufgepasst hat, hat mir immer viel bedeutet und dafür bin ich dir sehr dankbar.“
  • „Ich wünsche mir, dem Leben auch immer mit so viel Liebe begegnen zu können wie du und selbst aus den schweren Zeiten etwas Positives zu ziehen.“
  • „Lustige Sprüche waren immer schon dein Metier: für meine heutige Rede habe ich mich daran orientiert und mir dich zum Vorbild für meine Glückwünsche an dich genommen.“

2. Laut und deutlich sprechen: Reden Sie als Tochter, Sohn oder Enkelkind für den 90-jährigen, sollten Sie darauf achten laut und deutlich zu sprechen. Möglicherweise hört der Jubilar nicht mehr so gut, weshalb Sie Ihre Stimmlage daran anpassen sollten.

3. Glückwünsche formulieren: Was wünschen Sie dem Gastgeber zum 90. Geburtstag und worauf freuen Sie sich in Bezug auf ihn in den nächsten Jahren? Wünschen Sie in jedem Fall bestmögliche Gesundheit und Glück, alles weitere hängt stark vom Jubilar ab.

4. Anekdoten einbauen: Lockern Sie die Rede durch flotte Sprüche und schöne Anekdoten auf. Sie machen die Rede lebendig, die Person nahbarer und steigern die Aufmerksamkeit der Gäste. Lustige Sprüche sollten dabei auf den Jubilar zugeschnitten sein und seinen Sinn für Humor treffen.

5. Mit Gedichten und Zitaten arbeiten: Lustige Geburtstagssprüche, zum Nachdenken anregende Zitate oder selbstgereimte Gedichte – für Ihre Rede zum 90. Geburtstag ist alles erlaubt, sofern Sie das passende Maß an Humor finden. Hier hängt es stark vom Jubilar ab, ob sie ihn oder sein Alter scherzhaft behandeln können oder ob das Thema sensibel ist. Bei einem Gedicht zählt, dass es von Herzen kommt – die Reime müssen nicht perfekt ausgearbeitet sein. Inspiration für einen passenden Spruch gibt es im Internet, auch Gedichte, Zitate oder vorgefertigte Geburtstagsreden und Musterreden können Anregungen bieten.

6. Passenden Zeitpunkt wählen: Wählen Sie einen passenden Zeitpunkt auf der Geburtstagsfeier, um Ihre Rede vorzutragen. Bedenken Sie, dass die Aufmerksamkeitsspanne des Jubilars altersbedingt möglicherweise nicht mehr die Größte ist und fassen Sie sich kurz. Wählen Sie Ihre Worte mit Bedacht und entscheiden Sie sich unter Umständen am Besten für eine Begrüßungsrede: So halten Sie direkt zu Beginn der Feier eine kleine Ansprache und im Anschluss können alle Anwesenden das gemeinsame Beisammensein in größerer Runde ohne weitere Unterbrechungen bis zum Schluss genießen.

7. Historische Daten einbauen: Ein 90-jähriger hat fast ein gesamtes Jahrhundert Zeitgeschichte miterlebt. Nicht nur seine persönliche Biografie, sondern auch historische Ereignisse können aufgezählt und mit dem Leben des Geburtstagskindes in Verbindung gebracht werden. Zum Beispiel:

  • „Als die Mauer gefallen ist, ist Opa gerade in Rente gegangen.“
  • „1945 ist der 2. Weltkrieg zu Ende gegangen, was nicht nur historisch betrachtet ein bedeutsames Ereignis ist. In diesem Jahr hat meine Mutter auch meinen Vater kennengelernt und sie haben den Grundstein für ihre Ehe gelegt, die 50 Jahre lang gehalten hat.“
  • „Schon vier Mal hast du in deinem Leben erlebt, wie Deutschland Weltmeister geworden ist, lieber Opa. Mir als deinem Enkel wurde diese Freude erst einmal zu Teil und ich hoffe, dass wir uns auch weiterhin einige Fußballspiele zusammen anschauen.“
  • „Das Jahr deiner Geburt war auch gleichzeitig der Beginn der damaligen Weltwirtschaftskrise.“

Fazit: Rede zum 90. Geburtstag

Eine Rede zum 90. Geburtstag hält üblicherweise eines der Familienmitglieder des Jubilars. Sie kann direkt zur Begrüßung gehalten werden und bietet Raum für einige zum Anlass passende Themen:

  • Ein Rückblick auf das Leben des Jubilars.
  • Ein Ausblick in die Zukunft.
  • Die besten Wünsche zum Geburtstag.

Geburtstagssprüche, Gedichte oder Reime können diese Rede auflockern – lustige oder schöne Anekdoten lassen sie anschaulich werden. Im Fokus der Rede steht das Geburtstagskind, weshalb der persönliche Bezug auch in der Rede hergestellt werden sollte. Da es für den Jubilar meist ein langer Tag ist, sollte die Rede – häufig in Form einer Begrüßungsrede – kurz gehalten werden. Die Glückwünsche sollten insbesondere die Zukunft des Jubilars bedenken und nicht nur in die Vergangenheit schauen. Humor zum Thema „Älterwerden“ sollte wohldosiert eingesetzt werden, hier kommt es auf die Verfassung des Jubilars an.

Redaktion redenwelt.de

Ihr Feedback

Login

Ihr Feedback

Wir haben noch viele Pläne und Ideen für redenwelt.de aber für uns zählt, was Sie sich wünschen! Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns ein Feedback zu hinterlassen.