Main stage

So halten Sie eine wertschätzende Rede zum 100. Geburtstag

100 Jahre alt zu werden ist nicht vielen Menschen vergönnt. Im Jahr 2019 leben in Deutschland rund 16.000 Menschen, die 100 Jahre alt sind. Sie blicken auf ein bewegtes Leben zurück, haben die Weimarer Republik und den zweiten Weltkrieg erlebt, waren bei der Teilung Deutschlands sowie bei der Wiedervereinigung dabei und haben erleben können, wie sich die Welt durch Digitalisierung und Technik immer schneller bewegt hat. Der 100. Geburtstag markiert einen Meilenstein im Leben und lädt dazu ein, gemeinsam auf ein Jahrhundert zurückzublicken, von dem der Großteil der anwesenden Gäste nur einen Teil, manche vielleicht sogar nur einige Jahre mitbekommen haben.

Eine Rede zum 100. Geburtstag: Wer hält sie?

Ein 100. Geburtstag wird in der Regel mit der Familie gefeiert, entscheidend für den Rahmen der Festivitäten ist der Gesundheitszustand des Jubilars. Die einen sind mit 100 noch verhältnismäßig fit, andere haben körperliche Gebrechen oder Anzeichen von Demenz. Zur Feier eines 100. Geburtstags gehört eine Rede, die in der Regel eines der Familienmitglieder vorträgt.

Wer kann die Festrede üblicherweise halten?

  • Die Kinder
  • Die Enkel
  • Der Lebenspartner oder Freunde des Jubilars

Auch der Jubilar selber ist frei darin, eine Rede zu seinem ganz besonderen Geburtstag zu halten. Um eine ansprechende Rede zu halten, die dem hohen Alter des Geburtstagskindes Respekt zollt, sollten Sie sich auf Ihre Ansprache vorbereiten.

Welche Inhalte passen in eine Rede zum 100. Geburtstag?

Machen Sie sich Gedanken darüber, welche Inhalte Ihre Rede vermitteln könnte. Am besten passt zu diesem Anlass ein Rückblick auf das Leben des Jubilars. Doch auch das Wünschen von Glück für das neue Lebensjahr sowie liebe Worte von Herzen und die Formulierung der Hoffnung, noch viele Jahre mit dem Geburtstagskind verbringen zu dürfen, gehören in eine Geburtstagsrede.

100 Jahre Leben – diese Themen können Sie anschneiden:

  • Zu welcher Zeit wurde der Jubilar geboren und was war das besondere daran? Herrschte gerade Krieg? Waren es die Jahre nach dem 1. Weltkrieg zur Zeit der Weimarer Republik? Wie anders war diese Welt im Vergleich zu der, in der der 100-jährige heute lebt?
  • Welche besonderen Ereignisse gab es in seinem Leben? Hat er schon früh geheiratet, ist er in den Krieg gezogen und welchen Beruf hat er erlernt? Wie viele Kinder hat das Geburtstagkind und wie viele Enkel? Hat er eine goldene Hochzeit gefeiert?
  • An welche besonderen Momente mit dem Jubiar erinnern Sie sich?
  • 100-jähriger Geburtstag

    Der 100. Geburtstag ist selten und sollte würdevoll und passend zum Jubilar gefeiert werden © Dan Negureanu – Shutterstock

    Welche Meilensteine gab es in der beruflichen Laufbahn?

  • Gab es schwere Schicksalsschläge?
  • Welche besonders glücklichen Ereignisse gab es?
  • Welche Hobbys hat der Jubilar sein Leben lang gepflegt und was hat er immer gerne gemacht? Was von diesen Dingen macht er vielleicht sogar heute noch?
  • Wie war die Zeit seit der Rente?
  • Wie lebt der Jubilar heute?

Die Zukunft nicht außer Acht lassen

Gehen Sie auch darauf ein, wer aus der Familie zur Feier alles anwesend ist. Ihre Freude darüber, dass alle zu diesem Ehrentag zusammengekommen sind, kann ebenfalls Platz in der Rede finden. Wertschätzen Sie das Hier und Jetzt und den Umstand, dass Sie alle die Ehre haben, diesen besonderen Tag gemeinsam zu feiern. Äußern Sie zudem, was Sie dem Jubilar für sein neues Lebensjahr und die weitere Zukunft wünschen. Ein Glückwunsch von Herzen darf in der Festrede nicht fehlen.

Würzen Sie Ihre Rede ruhig mit Humor und flotten Sprüchen, schließlich sind ein 100. Geburtstag und ein so langes Leben Grund zur Freude. Entscheidend ist dafür der Charakter des 100-jährigen. Wenn er mit Humor gut umgehen kann, können sie auch über sein Alter Witze machen – hier ist aber Fingerspitzengefühl gefragt und der Gesundheitszustand des 100-jährigen entscheidend.

Sprüche und Zitate zum 100. Geburtstag

Lockern Sie Ihre Rede oder auch die Geburtstagskarte mit einem Spruch oder einem Gedicht auf. Diese sollten das Alter würdigen und zum Jubilar passen. Anregungen für Geburtstagsgedichte und Geburtstagssprüche gibt es allerhand. Einige Beispiele:

Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat, desto weniger Atem hast du, um sie auszublasen.
Jean Cocteau

Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer

Je älter man wird, desto mehr ähnelt die Geburtstagstorte einem Fackelzug.
Katherine Hepburn

Heiterkeit und Freudigkeit ist der Himmel unter dem alles gedeiht.
Jean Paul

Du wirst alt, wenn die Kerzen mehr kosten als der Geburtstagskuchen.
Bob Hope

Die Harmonie des Lebens finden wir im Geiste, dem wahrhaft wirklichen Leben.
Friedrich Ast

Rede als Jubilar: Das sagen Sie auf Ihrem eigenen 100. Geburtstag

Wenn Sie als Jubilar selber eine Rede halten, können die Inhalte ähnlich sein. Blicken Sie auf Meilensteine in Ihrem Leben zurück und äußern Sie Ihre Wünsche für die nächsten Jahre. Viele der Anwesenden werden sich wahrscheinlich fragen, was das Geheimnis hinter Ihrem hohen Alter ist. Gehen Sie darauf ein und verraten Sie es Ihnen. Halten Sie wirklich nur selber eine Rede, wenn Sie sich dem gewachsen fühlen. Falls es für Sie puren Stress bedeutet oder Sie gesundheitlich nicht dazu in der Lage sind, lassen Sie die anderen für sich sprechen.

Reden zum Thema Geburtstag: Unsere Empfehlungen für Sie

3 generelle Tipps für Reden zum 100. Geburtstag

1. Kurz fassen: Reden auf Geburtstagen sollten niemals den größten Teil der gemeinsam verbrachten Zeit einnehmen. Bei einer Geburtstagsfeier geht es darum, zusammenzusitzen, sich zu unterhalten, zu lachen und gemeinsam einen schönen Tag oder Abend zu verbringen. Eine Rede kann zwar einen schönen Rahmen für eine Geburtstagsfeier stecken, sie sollte die Aufmerksamkeitsspanne der Anwesenden aber nicht überstrapazieren. 5 bis maximal 30 Minuten sind angebracht, je nachdem wie umfassend das Leben des Jubilars skizziert werden soll. Sein Gesundheitszustand sollte mit darüber entscheiden, ob eine halbe Stunde Geburtstagsrede wirklich angebracht ist oder ob es nicht auch einige kurze und knappe Worte tun.

2. Laut und deutlich sprechen: Möglicherweise hören der 100-jährige oder auch andere der älteren Gäste nicht mehr so gut. Die Rede sollte daher laut und langsam vorgetragen werden. Kurze Pausen helfen dem Jubilar dabei sich zu konzentrieren. Sie können Ihn auch immer wieder direkt ansprechen und anschauen, so stellen Sie die Verbindung zu ihm her und halten seine Aufmerksamkeit hoch.

3. Den richtigen Zeitpunkt wählen: Halten Sie die Rede am besten zu Beginn der Feierlichkeiten. Dann ist die Wahrscheinlichkeit am Höchsten, dass der Jubilar noch fit ist und Ihren Worten folgen kann.

Zusammenfassung für eine wertschätzende Rede zum 100. Geburtstag

Eine Festrede zum 100. Geburtstag wird üblicherweise von den Familienmitgliedern gehalten. Sie können das lange Leben des Jubilars beleuchten und die Meilensteine seines gelebten Jahrhunderts noch einmal widergeben. Gedichte lockern Geburtstagsreden auf, lustige Sprüche oder Zitate können ebenfalls genutzt werden – sollten aber zum Jubilar passen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Geburtstagswünsche und einen Glückwunsch an den 100-jährigen zu formulieren, schließlich geht es an diesem Tag nicht nur um die Vergangenheit, sondern auch um das Hier und Jetzt sowie die Zukunft. Halten Sie Ihre Rede kurz, sprechen Sie laut und deutlich und wenn möglich zu Beginn der Veranstaltung. So haben Sie die Zuhörer und vor allem die Aufmerksamkeit des Geburtstagskindes ganz bei sich.

Redaktion: redenwelt.de

Ihr Feedback

Login

Ihr Feedback

Wir haben noch viele Pläne und Ideen für redenwelt.de aber für uns zählt, was Sie sich wünschen! Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns ein Feedback zu hinterlassen.