Oktoberfestrede: So finden Sie die richtigen Worte auf der Wiesn

Jedes Jahr im September beginnt in München auf der Theresienwiese das größte Volksfest der Welt. Das Oktoberfest geht bis in den Oktober hinein und zieht jährlich rund 6 Mio. Besucher und Gäste aus aller Welt an. Sie kommen, trinken, feiern, tanzen und befördern die Stadt München für rund zwei Wochen in den Ausnahmezustand.

Keine Wiesn ohne Reden

Im Schottenhamel-Festzelt findet jährlich der Zapfanstich statt, mit welchem das Oktoberfest in München offiziell eröffnet wird. Erst ab diesem Zeitpunkt wird auf dem Oktoberfest überhaupt Bier ausgeschenkt und das fließt dann in den folgenden Tagen in Strömen. Doch beim Oktoberfest geht es mehr als nur um das Leeren von Maßkrügen. Es geht um Geselligkeit, Gemeinschaft, Lebensfreude, Musik und die Pflege von Traditionen. Schon in der Kleiderwahl der Wiesn-Besucher zeigt sich das – viele schlendern in Tracht wie Dirndl und Lederhosen über das Festgelände.

Eine der Traditionen, die untrennbar mit dem Oktoberfest verbunden ist, ist die Oktoberfestrede als Eröffnungsrede. Sie wird üblicherweise vom amtierenden Münchener Oberbürgermeister gehalten. Spannend ist dabei die Frage mit wie vielen Schlägen der Oberbürgermeister den Anstich des ersten Fasses ausführt. Doch auch als Besucher des Oktoberfestes könnten Sie in die Gelegenheit kommen eine Rede in einem der Bierzelte auf der Theresienwiese zu halten, schließlich finden auf der Wiesn auch immer viele Feiern statt:

Eine Oktoberfestrede birgt einige Herausforderungen

Um die richtigen Worte zu finden, sollten Sie sich auf Ihre Rede gründlich vorbereiten. Machen Sie sich außerdem die Besonderheit der Redeumgebung klar. Wenn Sie auf der Bühne eines Festzeltes sprechen, werden sehr wahrscheinlich sehr viele Augen auf Sie gerichtet sein. Wenn Sie an einem Tisch in einem Festzelt zu einer kleinen Gruppe sprechen, ist der Rahmen zwar etwas enger gefasst, jedoch ist die Geräuschkulisse sehr herausfordernd.

Außerdem spielt Alkohol auf dem Oktoberfest eine wichtige Rolle, sodass Sie davon ausgehen müssen, dass Ihre Zuhörer möglicherweise nicht mehr ganz nüchtern sind. Verzichten Sie daher auf komplexe Themen und nutzen Sie das Oktoberfest auch nicht dafür, den neuesten Geschäftsbericht vorzustellen. Halten Sie Ihre Rede kurz und knapp und berücksichtigen Sie die Intention mit der alle gekommen sind: Spaß haben. Ihre Rede kann den Rahmen für den Tag oder Abend bilden und sollte daher die Stimmung ankurbeln beziehungsweise die gemeinsame Zeit einläuten. Fachliche Abhandlungen und kritische Inhalte sind daher tabu – seien Sie locker, fröhlich und humorvoll.

Mögliche Themen für Ihre Oktoberfestrede

Damit Ihnen die Inhalte für Ihre Rede nicht ausgehen, können Sie einige „klassische“ Oktoberfestthemen mit aufnehmen. An Ihnen können Sie sich orientieren und sie mit ihren sonstigen Inhalten verknüpfen:

Das Bier: Das Oktoberfestbier wird eigens von sechs Brauereien für die Wiesn gebraut und dann in den Festzelten ausgeschenkt. Die Besucher haben also die Wahl zwischen sechs verschiedenen Bieren, alle mit einem recht hohen Alkoholgehalt von 5,8 bis 6,3 Prozent. Als Redner können Sie auf das spezielle Oktoberfestbier eingehen.

Die Geschichte hinter dem Oktoberfest: Ursprünglich war das Oktoberfest eine Feier zum Anlass der Hochzeit des Kronpinzen Ludwig I. mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Daher stammt auch der Name „Theresienwiese“. In Ihrer Rede können Sie diese Geschichte umreißen und den Zuhörern somit ein wenig Hintergrundwissen über die Wiesn vermitteln.

Schausteller und Attraktionen: Erwähnen Sie, was Ihre Zuhörer außer der Feierei in den Zelten auf dem Oktoberfest noch erleben können. Gehen Sie auf besondere Attraktionen ein, erwähnen Sie außergewöhnliche oder neue Fahrgeschäfte und geben Sie den Zuhörern Tipps für Veranstaltungen, die im Rahmen des Oktoberfestes stattfinden.

Statistiken und Anekdoten: Gehen Sie darauf ein, um das wievielte Oktoberfest in München es sich handelt und wie oft Sie selber schon dabei waren. Recherchieren Sie einige amüsante Anekdoten und überraschende Zahlen sowie geben Sie Ihren Zuhörern etwas zum Lachen, Staunen oder Schmunzeln. Rekorde kommen ebenfalls immer gut an:

  • Welcher Mensch hat in der Historie die meisten Maßkrüge auf dem Oktoberfest geleert?
  • Welches ist das größte Zelt aller Festzelte?
  • In welchem Jahr wurde am meisten Bier ausgeschenkt?
  • In welchem Jahr waren die meisten Besucher auf dem Festgelände?
  • Wie oft ist das Oktoberfest seit seinem Bestehen schon ausgefallen?

Halten Sie die Antworten für Ihre Zuhörer bereit und gestalten Sie die Rede sogar interaktiv, wenn Sie sie zum Beispiel vor einer kleinen Zuhörerrunde halten. Lassen Sie das Publikum mitraten und gestalten Sie Ihre Rede dadurch abwechslungsreicher.

Die Bedeutung des Oktoberfestes: Was bedeutet das Oktoberfest in München auf der Theresienwiese für Sie? Ist es Ihre erste Wiesn oder kommen Sie jedes Jahr zum größten Volksfest der Welt? Welche Bedeutung hat das Oktoberfest in der Welt und welchen Mehrwert schafft es? Gehen Sie auf die Bewahrung von Traditionen und gemeinschaftlichen Werten ein und skizzieren Sie die kulturelle Bedeutung des Oktoberfestes.

Der Aufbau einer Oktoberfestrede

Halten Sie sich für den Aufbau Ihrer Rede an die übliche Variante mit einer Einleitung, einem Hauptteil und dem Schluss.

Zur Einleitung: Falls Ehrengäste anwesend sind, sollten Sie diese namentlich begrüßen und nicht nur ein allgemeines „Guten Abend zusammen“ oder „Liebe Gäste“ sagen. Umreißen Sie kurz den Anlass Ihrer Rede und leiten Sie dann zum Hauptteil über.

Zum Hauptteil: Diesen können Sie so ausgestalten, wie es zu Ihrem Publikum am besten passt. Falls Sie im Rahmen einer Firmenfeier auf dem Oktoberfest sprechen, können Sie zum Beispiel einen Bezug zwischen Ihrer Firmenhistorie sowie der Wiesn-Historie herstellen. Bei einer Geburtstagsrede auf dem Oktoberfest, steht der Jubilar im Vordergrund und das Oktoberfest bildet bloß den Veranstaltungsrahmen. Wenn Sie in einem der Zelte auf einer Bühne in einer offiziellen Funktion zu den Wiesn-Gästen sprechen, sprechen Sie laut und deutlich. Formulieren Sie in einfachen Sätzen, die jeder versteht und überzeugen Sie mit unterhaltsamen Inhalten anstelle von trockenen Abhandlungen.

Zum Schluss: Wünschen Sie dem Publikum einen schönen Abend oder weiterhin viel Spaß und blicken Sie optimistisch auf den weiteren Verlauf der Wiesn. Leiten Sie zum nächsten Programmpunkt über oder erheben Sie Ihre Maß, um ihrem Publikum zuzuprosten.

Die richtige Redezeit und Rededauer finden

Beschränken Sie sich für Ihre Oktoberfestrede auf maximal 15 Minuten Redezeit. Besser wäre, wenn Sie sich noch kürzer fassen, schließlich wollen die Zuhörer feiern und Spaß haben und sich nicht allzu lange auf Ihre Worte konzentrieren müssen.

Halten Sie die Rede im Rahmen Ihrer Festivität auf dem Oktoberfest so früh wie möglich, um die Zuhörer noch möglichst nüchtern zu erwischen. Zügeln Sie auch Ihren eigenen Alkoholkonsum bis zu Ihrer Rede, um mit klarer Stimme und konzentriert sprechen zu können. Wenn Sie nicht nur vor einer kleinen Runde, sondern vor dem gesamten Zelt sprechen, sollten Sie unbedingt die Ihnen vorgegebene Redezeit einhalten und ebenfalls nicht alkoholisiert auf die Bühne treten. Auch wenn Bier auf dem Oktoberfest dazugehört, wäre es sehr unangenehm, wenn Sie in einer offiziellen Funktion auf der Bühne stehen und lallen.

Redaktion redenwelt.de

Unsere Applaus-Garantie für Sie:

Oktoberfestrede – die beliebtesten Themen

Login

Ihr Feedback

Wir haben noch viele Pläne und Ideen für redenwelt.de aber für uns zählt, was Sie sich wünschen! Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns ein Feedback zu hinterlassen.