März

25

Heute vor
120 Jahren

Die Deutsche Orient-Gesellschaft begann mit Ausgrabungen in Babylon, die von dem Archäologen Robert Koldewey geleitet wurden. Dort wurden bedeutende Bauwerke wie die heute im Berliner Pergamonmuseum zu besichtigende Prozessionsstraße von Babylon mit dem Ischtar-Tor, die Paläste Nebukadnezars, der berühmte Turm zu Babel sowie, nach Ansicht Koldeweys, die Hängenden Gärten der Semiramis freigelegt. [weiterlesen] »

 

Haben Sie Fragen, Anregungen, oder möchten uns Ihre Meinung mitteilen?

Senden Sie uns eine E-Mail. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich oder
rufen Sie an - ganz nach Wunsch!

info(at)redenwelt.de