Oktober

24

Heute vor
58 Jahren

„Der Spiegel“ meldet im „Hohlspiegel“, dass die Französische Bibelgesellschaft die Übersetzung des Vaterunsers in einem afrikanischen Dialekt herausbrachte, in der es statt „Und führe uns nicht in Versuchung“ heißt: „Und erwische uns nicht, wenn wir sündigen. . [weiterlesen] »



 

Haben Sie Fragen, Anregungen, oder möchten uns Ihre Meinung mitteilen?

Senden Sie uns eine E-Mail. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich oder
rufen Sie an - ganz nach Wunsch!

info(at)redenwelt.de

Rhetorik-Newsletter

Rhetorik-Tipps und Zitate für Ihre Reden, Vorträge und Präsentationen kostenlos per E-Mail direkt auf Ihren Schreibtisch:

Newsletter-Anmeldung